Die Fußball-Europameisterschaft 2016 steht vor der Tür. Und so viele Fans wie noch nie fiebern dem Highlight in Frankreich schon jetzt vorfreudig entgegen. Grund: das Teilnehmerfeld wurde von 16 auf 24 Teams aufgestockt.

Fußball EM 2016

Neuer Modus bringt mehr Gruppen und Spiele bei der EM

Klar, dass sich dieser Zuwachs an teilnehmenden Nationen auch auf den Austragungsmodus der EURO 2016 auswirkt. Im besonderen Maße natürlich auf die Gruppenphase, die sich statt wie bisher aus vier neuerdings aus sechs Vorrundenquartetten zusammensetzt.

Ein weiteres Novum stellt jene Tatsache dar, dass nicht mehr nur die zwei Gruppenbesten, sondern auch die vier besten Gruppendritten in die K.o.-Phase einziehen. Diese wiederum wurde dadurch um eine Runde bereichert.

Folglich heißt es für die 16 im Wettbewerb verbliebenen Teams nun bereits im Achtelfinale: Hopp oder Topp!

Die 5 wichtigsten Modus-Neuerungen auf einen Blick:

  1. Aufstockung des Teilnehmerfelds von 16 auf 24 Teams
  2. Gruppenphase von vier auf sechs Vorrundenquartette erweitert
  3. Auch die vier besten Gruppendritten ziehen in die K.o.-Phase ein
  4. Einstieg in die K.o.-Runde bereits im Achtelfinale
  5. Der künftige Europameister muss also ingesamt 7 Spiele bestreiten

Weiterlesen…

EM Auslosung für die EM Endrunde

Für die deutsche Mannschaft als aktuellen Weltmeister, kann das Ziel bei dieser Europameisterschaft nur sein, den Titel nach Hause zu holen. Auch wenn die Qualifikation alles andere als flüssig lief. Am 12.12.15, um 18 Uhr, findet in Paris die Gruppenauslosung statt. Deutschland befindet sich hierbei im Lostopf 1 und könnte auf Gegner wie Italien, Schweiz, Österreich (alle Topf 2), Tschechien, Polen, Schweden (Topf 3) und Türkei, Irland oder einen der EM-Neulinge aus Island, Wales, Nordirland oder Albanien (alle Topf 4), treffen. Es kann also durchaus zu einer echten „Hammergruppe“ für das Team, um Bundestrainer Joachim Löw kommen.

em-gruppenauslosung

Grafik-Quelle: http://www.em2016.net/em-2016-gruppenauslosung

Gruppenauslosung live im TV

Das ZDF wird die Gruppenauslosung zur EM 2016 ab 18 Uhr live übertragen. Die Zusammenstellung der insgesamt sechs Vorrundengruppen ergibt sich aus vier Lostöpfen. In Topf 1 ist neben Gastgeber Frankreich, auch Spanien, der Titelverteidiger gesetzt. Alle weiteren 22 Mannschaften wurden anhand des UEFA-Koeffizienten in die vier Lostöpfe aufgeteilt.
Der UEFA-Koeffizient setzt sich aus einer Punktevergabe, anlässlich gespielter Pflichtspiele (Qualifikation und Endrunde) von 2,5 Zyklen zusammen. Ein Zyklus ist beispielsweise die Qualifikation und die Endrunde der WM 2014 in Brasilien.
Nach diesem Koeffizienten werden sich nun Belgien, Deutschland, England und Portugal in Topf 1, Schweiz, Österreich, Russland, Italien, Kroatien und die Ukraine in Topf 2, Tschechien, Slovakei, Polen, Rumänien, Schweden und Ungarn in Topf 3 sowie Island, Wales, Nordirland, Albanien, Türkei und Irland in Topf 4, befinden.

Weiterlesen…

Der Fußball-Klassiker Deutschland gegen die Niederlande setzt für die deutsche Nationalmannschaft den Schlusspunkt unter das Fußballjahr 2015. Nach den tragischen Ereignissen am Freitag in Paris wollen das deutsche und das niederländische Team heute Abend ein Zeichen setzt. Die Begegnung steht im Zeichen der Freiheit und der Toleranz. Los geht es um 20.45 Uhr.

ZDF Livestream heute: Die Übertragung im Fernsehen

Im Gegensatz zu den Bundesliga-Begegnung können sich die deutschen Fans bei Länderspielen auf eine Übertragung im Free-TV freuen. Während RTL zuletzt die Spiele in der EM-Qualifikation zeigte, übernehmen für die Freundschaftsspiele wieder ARD und ZDF das Zepter. Das letzte Länderspiel im Jahr 2015 wird dabei im ZDF zu sehen sein. Ab 20.15 beginnt die Übertragung, in der zunächst Moderatorin Katrin Müller-Hohenstein und Experte Simon Rolfes zu Vorberichterstattung einladen. Mit dem Anstoß eine halbe Stunde später übernimmt dann Kommentator Oliver Schmidt. Abgesehen von der TV-Übertragung ist das Spiel zudem im ZDF Livestream zu sehen. Dieser ist ganz einfach über die Mediathek des Senders zu finden und steht jedem Nutzer in Deutschland zur Verfügung.

Weiterlesen…

Deutschland gegen Frankreich

Frankreich gegen Deutschland – Länderspiel am Freitag, den 13.

Am heutigen Freitag trifft die Deutsche Fußball Nationalmannschaft in Paris auf Frankreich. Obwohl auf Grund des DFB-Skandals um die Vergabe der WM 2006 derzeit die Schlagzeilen kaum auf dem Platz gemacht werden, sollen sich die Spieler voll und ganz auf das Spiel gegen Frankreich konzentrieren können. Nach zuletzt eher schwachen Leistungen und weniger guten Ergebnissen erwarten die Fans nun in den anstehenden Testspielen eine deutliche Leistungssteigerung. Mithelfen soll dabei auch ein Comebacker und ein ganz neuer Mann. Im Übrigen wird es auch ein neues DFB-Trikot zu bestaunen geben.

Die voraussichtliche Aufstellung Deutschlands

Weiterlesen…

Das neue Deutschlandtrikot und die EM Qualifikation

Das neue Deutschland Trikot 2016
2016 ist es wieder soweit, die Europameisterschaft im Fußball wird in Frankreich ausgetragen. Das größte europäische Sportereignis startet am 10.06.2016 in Frankreich. Das Eröffnungsspiel findet im Stade de France statt und der Gastgeber eröffnet das Turnier mit dem ersten Spiel um 21 Uhr Ortszeit. Bis zum jetzigen Zeitpunkt wurden bereits 2,8 Millionen Tickets verkauft und in vielen Städten werden die Fans ihre Nationalmannschaft zusammen mit anderen beim Public Viewing unterstützen.

Auch die deutsche Nationalmannschaft hat sich für das Turnier qualifiziert. Nach einer durchwachsenen Qualifikation konnte sich das deutsche Team auf dem ersten Platz ihrer Qualifikationsgruppe durchsetzen.

Die neuen Trikots zur EM 2016

Interessant ist, dass es pünktlich zur Europameisterschaft 2016 einen neuen Trikotsatz für die DFB-Elf gibt. Jeder neue Trikotsatz beinhaltet ein sogenanntes Heimtrikot und ein Auswärtstrikot. Das Auswärtstrikot wird auch Ausweichtrikot genannt, da die Mannschaften meist darauf ausweichen, sollten beide Heimtrikots die gleiche Farbe haben oder sich zu stark ähneln.

Laut Informationen von http://www.deutschlandtrikot.de/ wird das Haupttrikot, also das Heimtrikot der Nationalelf Deutschlands höchstwahrscheinlich wieder Weiß als Grundfarbe haben. Diese Farbgebung hat bei der DFB-Elf Tradition. Mit dieser Farbgebung der Trikots war sie bisher sehr erfolgreich. So konnte man bisher drei EM-Titel (1972, 1980, 1996) im weißen Dress gewinnen. Das Ausweichtrikot hingegen soll ein Wendetrikot werden, so dass es von beiden Seiten getragen werden kann. Erste, veröffentlichte Computeranimationen zeigen, dass vermutlich die Ärmel grün und der Hauptteil grau gestreift sein wird.

Weiterlesen…

Heute Abend startet der 4.Spieltag der Champions League Vorrunde. Mit dabei sind gleich zwei deutsche Mannschaften in den Gruppen B und D. Der VfL Wolfsburg muß im niederländischen Eindhoven antreten und kann einen wichtigen Schritt Richtung Achtelfinaleinzug machen. Anders sieht es bei Borussia Mönchengladbach aus, die zu Hause Juventus Turin, seines Zeichens Finalist 2014, empfangen und mit dem Rücken zur Wand stehen.

Fußball heute in der Champions League

Fußball heute in der Champions League

Weiterlesen…

Heute am Mittwoch den 29.10.2014 wird das Achtelfinale des DFP Pokals ausgelost. Die Übertragung der DFB Pokal Auslosung kann live in der ARD und auf Sky verfolgt werden. Die ARD übeträgt die Auslosung zudem online im Video Live Stream in der ARD Mediathek.

Die Auslosung findet heute Abend im Anschluss an das DFB Pokal Spiel Bayern München gegen den HSV statt und wird im ARD Sportschau Club ab 23.45 Uhr übertragen. Ziehungsleiter der Auslosung ist Ex-HSV Spieler und U21 Trainer Horst Hrubesch. Die Lose werden von Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers gezogen.

In dem Fall, dass es im heutigen Spiel zwischen HSV und Bayern München zur Verlängerung kommt oder es sogar ein Elfmeterschießen geben, findet die Übertragung entsprechend später statt.

Nach der Länderspielpause steht am heutigen Freitagabend das erste Spiel am 3. Spieltag der aktuellen Fußball Bundesliga Saison auf dem Programm. Tabellenführer Bayer 04 Leverkusen hat den SV Werder Bremen zu Gast.

Leverkusen will im Heimspiel die Tabellenführung verteidigen, die Bremer nach Möglichkeit etwas zählbares aus dem Auswärtsspiel mitnehmen. bei einem Blick auf die Wettquoten für das Spiel wird schnell deutlich, wer Favorit für die Partie ist.

Auf einen Heimsieg der Bayer-Elf gibt es beim Einsatz von einem Euro lediglich 1,32 Euro zurück. Ein Unentschieden hingegen wird mit einer Quote von 5,5 vergütet, auf einen Bremer Sieg gibt es sogar 8,5 Euro zurück.

Weiter Informationen zu den Wettquoten für das Spiel von heute Abend sowie für zahlreiche andere Sportevents erhalten sie direkt auf der Homepage von Tipico:

Weiterlesen…

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 ... 1533 1534