Ungarisches Fussball-Iodol Puskas gestorben

Im Alter von 79 Jahren ist das ungarische Fussball-Idol Ferenc Puskas gestorben. Das meldete die ungarische Nachrichtenagentur MTI. Wegen einer Lungenentzündung befand sich der Vizeweltmeister von 1954 in einer Klinik auf der Intensivstation.
Mit Puskas ist einer der populärsten Sportler Ungarns gestorben. Als Kapitän der legendären Wunderelf der Magyaren blieb er mit seinem Team in den 50er Jahren in 32 Spielen ungeschlagen. Erst im weltbekannten WM-Finale 1954 musste er mit seinem Team eine 2:3-Niederlage gegen die deutsche Nationalmannschaft hinnehmen.


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.