Der 7. Spieltag der zweiten Fußball Bundesliga ist komplett und endete mit dem Topspiel am Montagabend zwischen Energie Cottbus und dem 1 FC Köln. Die Gäste konnten sich dabei deutlich gegen die Lausitzer durchsetzten.

Klare Verhältnisse herrschten am Montagabend in Cottbus. Gleich mit 0:4 unterlag Energie dem 1 FC Köln. Die Kölner unterstrichen damit ihre Ambitionen, um den Aufstieg in die erste Fußball Bundesliga mitzuspielen.

Cottbus hingegen findet sich vorerst im Tabellenkeller wieder und wird in den nächsten Wochen zunächst versuchen müssen, sich zu stabilisieren. Die Partie war bereits zur Pause entschieden, der FC führte bereits mit 3:0 Weiterlesen…

In der zweiten Fußball Bundesliga steht an diesem Wochenende der 7. Spieltag auf den Programm. Langsam kristallisiert sich heraus, welche Teams den Blick in der Tabell zunächst nach oben richten können und welche Teams im Tabellenkeller stehen.

Am Freitagabend standen insgesamt drei Spiele auf dem Programm. Der VfR Aalen hatte 1860 München zu Gast. Keinem der Teams gelang ein Tor, damit stand es am Ende 0:0. Der SC Paderborn konnte sich knapp mit 1:0 gegen den Karlsruher SC durchsetzten. Weiterlesen…

Dynamo Dresden hat den VfL Osnabrück nach dem 0:1 am Freitag in der ersten Partie im Relegations-Rückspiel mit 2:0 besiegt und sich damit den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga gesichert.

Von Anfang an entwickelte sich ein offenes Match, in dem sich beide Mannschaften nicht schenkten. Dresden machte dabei nach etwa einer Viertelstunde den stärkeren Eindruck und kam zu ersten Gelegenheiten, die jedoch noch nicht zwingend waren. Weiterlesen…

Die TSG 1899 Hoffenheim hat sich die gute Ausgangsposition aus dem Hinspiel nicht mehr nehmen lassen und dem 3:1-Erfolg vor heimischem Publikum beim 1. FC Kaiserslautern einen 2:1-Sieg folgen lassen, womit der vor wenigen Wochen schon besiegelt scheinende Abstieg doch noch vermieden wurde.

In einer intensiven Partie war Kaiserslautern von Anfang an der unbedingte Wille anzumerken, angetrieben von einem fanatischen Publikum dem Duell eine Wende zu geben. Allerdings agierten die Pfälzer zu einfallslos und setzen zu sehr auf lange Bälle, die die Gäste aus dem Kraichgau meist ohne große Mühe abfingen. Weiterlesen…

Die TSG 1899 Hoffenheim hat beste Chancen auf den vor wenigen Wochen nicht mehr für möglich geglaubten Klassenerhalt. Im Hinspiel der Relegation besiegte Hoffenheim als Tabellensechzehnter der Bundesliga den Zweitliga-Dritten 1. FC Kaiserslautern und besitzt vor dem Rückspiel am Montag auf dem Betzenberg nun eine hervorragende Ausgangsposition.

Vor 30.135 Zuschauern in der Rhein-Neckar-Arena hatte der FCK die erste Chance. Nach fünf Minuten leistete sich Hoffenheims David Abraham am eigenen Strafraum einen leichten Ballverlust gegen Erwin Hoffer, der mit seinem Abschluss aber am gut reagierenden Koen Casteels scheiterte. Sechs Minuten später brachte dann Roberto Firmino die Gastgeber nach einer Freistoßflanke von Sejad Salihovic in Führung, womit Hoffenheim mehr und mehr das Kommando übernahm. Nach 29 Minuten war es erneut Firmino, der eine sehenswerte Kombination über mehrere Stationen nach einer Hereingabe von Andreas Beck zum 2:0 versenkte, mit dem es dann auch die in die Pause gehen sollte. Weiterlesen…

Der 1. FC Köln hat die passende Antwort auf den Sieg des 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ingolstadt (3:0) gegeben und am Montagabend den Rückstand auf den Relegationsplatz mit einem 2:0-Erfolg bei Dynamo Dresden wieder auf einen Punkt verkürzt.

Dabei hatten die Geißböcke gegen sehr engagierte Gastgeber lange Zeit große Mühe und boten vor allem in der ersten Hälfte eine alles andere als überzeugende Leistung. Dagegen kam Dresden mehrfach gefährlich vors Kölner Tor, agierte aber entweder nicht zwingend genug oder scheiterte am einmal mehr sehr guten FC-Keeper Timo Horn, der vor der Partie als Belohnung für seine konstant guten Leistungen erstmals für die U21 nominiert wurde. Weiterlesen…

Kein Sieger im Spiel zwischen dem VFL Bochum und Energie Cottbus. Bochum kann die 2-0 Führung von Cottbus noch ausgleichen. Cottbus jetzt auf Tabellenplatz 3.

Ein wichtiger Punkt war es am Ende für den VFL Bochum im engen Kampf um die Plätze über dem Strich im Tabellenkeller. Energie Cottbus schaffte mit dem einen Punkt den Sprung auf den Relegationsplatz 3.

Bis zur 73. Spielminute sah alles danach aus, als könnte Cottbus in Bochum die drei Punkte mitnehmen. Durch zwei Treffer von Sanogo lagen die Lausitzer bereits im 2:0 in Front (5. und 52. Minute).

Dann kam der VFL Bochum nochmal zurück und schaffte durch Treffer von Sinkiewicz (73. Minute) und Dedic (89. Minute) noch den Ausgleich. In der Tabelle konnte sich der VFL damit auf den 14 Tabellenplatz verbessern, allerdings nur einen Punkt vor dem 17. Sandhausen.

Außerdem standen an diesem Sonntag noch 2 weitere Spiele auf dem Programm. Dabei unterlag Dynamo Dresden im Heimspiel gegen Union Berlin mit 0:2. Dresden ist nun 15. der Tabelle, Berlin steht auf Platz 10.

Abgerundet wird der 2. Liga Sonntag vom Spiel zwischen dem VFR Aalen und dem 1 FC Köln. Aalen konnte sich dabei mit 2:0 durchsetzten und steht auf Platz 7. der Tabelle. Köln dürfte mit dem 12. Tabellenplatz nicht zufrieden sein.

Die Freitagsspiele in der 2. Fußball Bundesliga sind beendet und Eintracht Braunschweig konnte mit einem 2:1 Heimsieg gegen Sandhausen die Tabellenführung festigen.

Da Verfolger Hertha BSC Berlin im Heimspiel gegen Ingolstadt nicht über ein 0:0 hinaus kam, ist der Vorsprung der Braunschweiger sogar gestiegen. Blickt man auf den Abstand zum Tabellenvierten, so beträgt das Polster sogar 9 Punkte. Zum jetzigen Zeitpunkt in der Saison schon ein schöner Vorsprung.

Im dritten Spiel an Freitagabend siegte der SC Paderborn auswärts bei Jahn Regensburg. Paderborn steht damit in der Tabelle auf dem 6. Platz, Regensburg belegt Rang 15.

Bleibt noch die Platzierung von Ingolstadt und Sandhausen in der Tabelle. Ingolstadt liegt auf dem 5. Platz und dürfte sich dort wesentlich wohler fühlen, als Sandhausen, die auf Relegationsplatz 16. stehen.

Sollten Bochum und Duisburg ihre Spiele an diesem Wochenende gewinnen, so würden Regensburg und Sandhausen auf die letzten beiden Tabellenplätze abrutschen.

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 ... 30 31