Europa League: HSV muss auf Rost verzichten

Der Fußball-Bundesligist Hamburger SV ist ohne seinen Stamm-Keeper Frank Rost in die Bretagne zum Hinspiel der Qualifikation zur Europa League gegen EA Guingamp aufgebrochen.

Der Schlussmann lässt sich wegen seiner entzündeten Ferse behandeln, damit er am 23. August in der Partie des 3. Spieltags der Bundesliga beim deutschen Meister VfL Wolfsburg mitwirken kann. „Frank wird die Pause guttun„, meinte HSV-Co Eddy Sözer. Nun wird am morgigen Donnerstag (20.08.2009) im Stade du Roudourou der 23-jährige Wolfgang Hesl im Gehäuse der Norddeutschen stehen. Der U-23-Keeper Tom Mickel wird als Ersatzmann auf der Bank Platz nehmen. Mit auf die Reise ging auch U-21-Europameister Dennis Aogo, der nach einem Sturz auf die Hand mit einer Reizung des Handgelenks zu kämpfen hat.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.