Der EM 2016 Spielplan: alle 51 Spiele im kompakten Überblick

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 steht vor der Tür. Und so viele Fans wie noch nie fiebern dem Highlight in Frankreich schon jetzt vorfreudig entgegen. Grund: das Teilnehmerfeld wurde von 16 auf 24 Teams aufgestockt.

Fußball EM 2016

Neuer Modus bringt mehr Gruppen und Spiele bei der EM

Klar, dass sich dieser Zuwachs an teilnehmenden Nationen auch auf den Austragungsmodus der EURO 2016 auswirkt. Im besonderen Maße natürlich auf die Gruppenphase, die sich statt wie bisher aus vier neuerdings aus sechs Vorrundenquartetten zusammensetzt.

Ein weiteres Novum stellt jene Tatsache dar, dass nicht mehr nur die zwei Gruppenbesten, sondern auch die vier besten Gruppendritten in die K.o.-Phase einziehen. Diese wiederum wurde dadurch um eine Runde bereichert.

Folglich heißt es für die 16 im Wettbewerb verbliebenen Teams nun bereits im Achtelfinale: Hopp oder Topp!

Die 5 wichtigsten Modus-Neuerungen auf einen Blick:

  1. Aufstockung des Teilnehmerfelds von 16 auf 24 Teams
  2. Gruppenphase von vier auf sechs Vorrundenquartette erweitert
  3. Auch die vier besten Gruppendritten ziehen in die K.o.-Phase ein
  4. Einstieg in die K.o.-Runde bereits im Achtelfinale
  5. Der künftige Europameister muss also ingesamt 7 Spiele bestreiten


Nun aber nichts wie weg vom trockenen Austragungsprozedere und hin zu den wirklich spannenden Fragen rund um die 15. europäische Kontinentalmeisterschaft! Diese beziehen – wie könnte es anders sein – auch diesmal in erster Linie auf das Sportliche und damit auf die 51 Spiele der Fußball EM 2016.

Video: nach der Gruppenauslosung – Kommentar zu allen Gruppen der Vorrunde!

Vom Eröffnungsspiel bis zum Finale: der EM 2016 Spielplan

Schon Monate bevor am 10. Juni im Stade de France das Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Frankreich und Rumänien steigt, ranken sich deshalb zahlreiche Spekulation um den Verlauf der Endrunde. Frei nach Otto Rehagel, der Griechenland im Jahr 2004 sensationell zum Titel führte, liegt „die Wahrheit“ aber letzten Endes immer „auf dem Platz“.

Bis dich diese herausstellt ziehen allerdings noch einige Wochen ins Land. Was also tun, um die Wartezeit auf die Endrunde zu überbrücken? Am besten einen Blick auf den Spielplan der EURO 2016 werfen:

EM 2016 Spielplan von sportwettentest.net

Mit einem Klick auf den Spielplan können Sie die Ansicht vergrößern! Der EM Spielplan wurde uns von der Seite http://www.sportwettentest.net zur Verfügung gestellt – alle Angaben sind ohne Gewähr.

Dieser Beitrag wurde unter EM 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *