Bundesliga Vorschau: Hertha BSC vs. Borussia M’gladbach

Hertha BSC – FSV Mainz 06 (Samstag, 15.30 Uhr)

Der Wiederaufsteiger aus der Hauptstadt verlor zuletzt im September 2002 ein Heimspiel gegen die Fohlen. Cheftrainer Babbel kann abgesehen von Kargbo (Zerrung) aus den Vollen schöpfen.

Die Borussia, bei denen Coach Favre erstmals an alte Wirkungsstätte zurückkehrt, hat in der laufenden Spielzeit bereits 20 Zähler eingefahren. So viele, wie Frontzeck in der Saison 2010/2011 in der gesamten Hinrunde. Auf Seiten der Gäste will Angreifer Hanke, der am Samstag 28 Jahre alt wird, die seit gut sechs Monaten andauernde Torflaute beenden. Auch Favre kann personell in Bestbesetzung spielen lassen. Einzig de Camargo fehlt weiter verletzt.

Die voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen:

Hertha BSC: Kraft – Lell, Franz, Mijatovic, Kobiashvili – Ottl, Niemeyer – Ramos, Raffael, Rukavytsya – Lasogga

BMG: ter Stegen – Jantschke, Dante, Stranzl, Daems – Marx, Neustädter – Herrmann, Arango – Reus, Hanke

Dieser Beitrag wurde unter 1. Bundesliga abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.